wäscheständer-TEST

Wäscheständer oder auch Standtrockner gibt es viele am Markt, alle haben hier ihre Vor- und Nachteile. Doch welcher ist der richtige für deine Bedürfnisse? Aus welchem Material sollte der Wäscheständer sein, damit er nicht rostet? Wie groß sollte er sein, bzw. welche Maße nehmen wie viel Ladungen an Wäsche auf? Sollten Zusatzfunktionen wie extra Platz für Socken vorhanden sein? Wie man sieht bringt auch ein normaler Wäscheständer Kauf viele Fragen mit sich. 

Auf dieser Seite habe ich alle Wäscheständer für euch getestet auf Preis-Leistungsverhältnis, Haltbarkeit, Aufstellmechaniken, Extra Funktionen, Aufnahmemenge an Wäsche und vieles mehr!

Das ganze habe ich in einer Rangliste zusammengefasst und mit den Vor- und Nachteilen sowie einem Fazit ergänzt. Mit dieser Liste findest du auch für dich den perfekten und besten Wäscheständer! 

Die Liste ist noch in Bearbeitung und nicht fertig

Platz 1 & Testsieger – Die BigDean Teleskop Wäscheständer

bigdean-wäscheständer2

Der BigDean Teleskop Wäscheständer kann wirklich viel! Er ist über 2 Meter lang und trotzdem nur 55cm breit. Man kann durch das ausgeklügelte Ausziehsystem hier locker die Bettwäsche aufhängen und gleichzeitig noch normale Wäsche. Man kann ihn dabei verkleinern und vergrößern wie man möchte, er bietet genau die Größe, die man gerade braucht. Nicht mehr und nicht weniger! Bis jetzt ist er zwar der schwerste im Test, es hält sich aber noch in Grenzen. Was manche Leute stören könnte ist die Höhe. 90cm ist hier das Maximum. Somit hängen größere Hemden zum Teil auf dem Boden wenn man diese noch auf einen Kleiderbügel hängt.

Preis: 32€

Abmessungen & Gewicht

  • 201cm ausgezogen in der Länge
  • 111cm mit geschlossenen Flügeln in der Länge
  • 55cm in der Breite
  • 90cm in der Höhe
  • 3,8Kg

Vorteile

Platz für Bettwäsche + Normale Sachen

Reicht locker für 2 Wäscheladungen

Mit Rollen

Steht stabil

Passt durch jede Balkontür

Gewicht noch an der Grenze

Preis geht in Ordnung

Nachteile

Sachen auf Kleiderbügeln können auf dem Boden hängen

Bei sehr nassen bzw. schweren Kleidungsstücken können die Leinen mit der Zeit durchhängen

Keine Miniclips für z.B. Socken

Hält nicht zusammengeklappt

Fazit – Für wen ist dieser Wäscheständer geeignet?

Ich finde den BigDean Wäscheständer ziemlich genial. Wenn man nur die Mitte braucht, nerven keine Flügel. Wenn man seine Bettwäsche + normale Wäsche trocknen möchte, kein Problem. Die Abmessungen sind auch wunderbar. Er ist ausgezogen über 2 Meter lang und trotzdem nur 55cm schmal. Er ist immer so groß wie er gerade sein soll!

Hier gehts zum detaillierten Testbericht

Hier gibts den Wäscheständer auf Amazon

Platz 2 – Die Leifheit Pegasus Wäscheständer

leifheit-pegasus-solid-slim-wäscheständer3

Den Leifheit Pegasus Wäscheständer gibt es in mehreren Ausführungen, im Test hatte ich die normale Größe. Trotz der Aufstellmechanik dieses Wäscheständers, steht er doch besonders stabil. Zusätzlich hat man hier noch zwei extra Clips an denen man kleinere Wäschestücke wie Socken befestigen kann, das spart Platz und Wäscheklammern! Von der Größe her ist er fast identisch mit dem 0815 Wäscheständer und somit passen auch hier 2 Ladungen aus einer 7Kg Waschmaschine drauf. Durch seine geringe Breite von unter 60cm passt er auch problemlos durch jede Balkontür. Bei größeren Modellen die ich unten verlinkt habe, kann es Probleme geben, also vorher ausmessen! Das einzige was einen hier wirklich stören kann, ist seine Belastbarkeit. Wenn man wirklich viele klitschnasse dicke Pullover in die Mitte hängt und damit zu viel Gewicht auf die Mitte des Wäscheständers gibt, kann er in sich zusammenklappen.

Preis: 30-45€

Abmessungen & Gewicht

  • 157cm aufgeklappt in der Länge
  • 94cm mit geschlossenen Flügeln in der Länge
  • 53cm in der Breite
  • 87cm in der Höhe
  • 3,5Kg

Vorteile

Sicherer Stand

Hält zusammengeklappt

Mit extra Clips für kleine Sachen

Reicht für 1 Wäscheladungen

Passt durch jede Balkontür

Nicht zu schwer

Nachteile

Nicht der günstigste

Bei zu viel Gewicht klappt er in sich zusammen

Rastet etwas schwer ein

Fazit – Für wen ist dieser Wäscheständer geeignet?

Wer bereit ist etwas mehr Geld für den neuen Wäscheständer auszugeben, der sollte sich dieses Modell einmal genauer ansehen, er ist nicht umsonst Bestseller auf Amazon. Hat man nicht unbedingt jedes Mal 10 klitschnasse Pullover die man aufhängen möchte, gibts auch keine Probleme mit der Mechanik. Das Modell im Test war das kleinste, diesen Wäscheständer gibts noch in anderen Ausführungen, z.B. auch mit Wäscheklammerbeutel. Diese habe ich unten auch verlinkt. Hier muss jeder schauen ob es bei ihm durch die Balkontür passt, falls man kein Haus hat.

Hier gehts zum detaillierten Testbericht

Hier gibts das kleine Modell aus dem Test auf Amazon

Hier gibts das 10cm breitere Modell auf Amazon

Und hier das 10cm breitere und 10cm längere Modell auf Amazon

Platz 3 – Der Vileda Flügelwäscheständer Premium 2in1

vileda-2in1-premium-flügelwäscheständer1

Auf diesem Platz ist der Vileda 2in1 Premium Wäscheständer gelandet. Das geniale an diesem Flügelwäschetrockner ist natürlich der abnehmbare Flügel. Hat man also mal ein paar Kleinteile, braucht man nicht den ganzen Ständer aufstellen. Platz bietet er auch genug für 2 Ladungen aus einer 7Kg Maschine. Zusätzlich hat man noch einen extra Clip für z.B. Socken, doch dieser ist viel zu klein, das macht Leifheit deutlich besser. Die Halter stören beim normalen Wäsche aufhängen dann auch leider. Diese sollte man dann abmachen aber aufpassen diese nicht zu verbummeln. Wer außerdem eine kleine Balkontür hat, bekommt hiermit Probleme. Denn selbst im leeren Zustand habe ich ihn nicht durchbekommen.

Preis: 35€

Abmessungen & Gewicht

  • 183cm aufgeklappt in der Länge
  • 106cm mit geschlossenen Flügeln in der Länge
  • 57cm in der Breite
  • 90cm in der Höhe
  • 3Kg

Vorteile

2in1 Funktion

Sicherer Stand

Verschluss im zugeklappten Zustand

Extra Clips für z.B. Socken aber zu klein

Reicht für 2 Wäscheladungen

Nicht zu schwer

Dickere Leinen

Nachteile

Nicht der günstigste

Zu breit für schmale Balkontür

Abnehmbarer Flügel passt nur auf maximal 10cm dicke Heizungen bzw. Balkonwände

Muss erst zusammengebaut werden

Halter stören beim Wäsche aufhängen

Rollen eher überflüssig

Fazit – Für wen ist dieser Wäscheständer geeignet?

Wer ab und zu mal Kleinteile extra trocknen möchte, für den ist diese extra Funktion mit Sicherheit eine gute Sache. Wer das sowieso nicht nutzt, hat auch keine wirklichen Vorteile mit diesem Wäscheständer. Die Rollenfunktion ist überflüssig, die Halterungen nerven und der Kleinteileclip ist zu klein.

Hier gehts zum detaillierten Testbericht

Hier gibts den Wäscheständer auf Amazon

Platz 4 – Der Yotta Monika Wäscheständer mit zusätzlichen Flügeln

yotta-monika-wäscheständer-test

Auf diesem Platz ist der Yotta Monika Wäscheständer mit zusätzlichen Flügeln gelandet. Die Technik finde ich sehr gut. Von der Größe her ist er mit dem normalen 0815 Wäscheständer zu vergleichen, doch die ausklappbaren Flügel bieten einem gleich 8 zusätzliche Leinen zum trocknen. Leider ist er auch von der Qualität mit den normalen günstigen Wäschetrocknern zu vergleichen. Alles flattert sehr rum, da es keine Befestigungen im zusammengeklappten Zustand gibt. Auch die Aufstellmechanik hat mich nicht angesprochen, da man den Wäscheständer eher aufschieben muss als aufklappen muss. Im detaillierten Testbericht gibts dazu mehr Infos.

Preis: 22€

Abmessungen & Gewicht

  • 183cm ausgezogen in der Länge
  • 110cm mit geschlossenen Flügeln in der Länge
  • 55cm in der Breite geschlossen
  • 97cm in der Breite geöffnet
  • 88cm in der Höhe
  • 99cm in der Höhe mit geöffneten seitlichen Flügeln
  • 3,4Kg

Vorteile

Zusätzliche Flügel

Platz für 2-3 Ladungen

Günstig

Passt durch jede Balkontür

Nachteile

Qualität

Flattert zu viel rum, keine Befestigung

Streben wirken sehr instabil

Aufstellmechanismus nicht für jeden

Nichts für kleine Personen

Fazit – Für wen ist dieser Wäscheständer geeignet?

Wer einen ganz normalen Wäscheständer hat, mit den Standardmaßen und da nicht immer alles raufbekommt, sollte sich dieses Modell einmal genauer anschauen. Von der Qualität sollte man nicht zu viel erwarten, für den Preis aber absolut in Ordnung. Einziger wirklicher Punkt den man beachten sollte ist der Aufstellmechanismus. Ob man damit klar kommt oder nicht, kann sich aber erst in der Praxis zuhause zeigen.

Hier gehts zum detaillierten Testbericht

Hier gibts den Wäscheständer auf Amazon zu kaufen

Platz 5 – Der normale günstige 0815 Wäscheständer

wäscheständer-standard1

Dies ist so ziemlich der günstigste Wäscheständer den man bekommen kann und den wohl auch jeder von irgendwoher kennt. Er tut was er soll aber mehr auch nicht. Der Preis ist hier wohl der größte Pluspunkt, welcher leider aber auch immer Hand in Hand mit der Qualität geht. Dieser Wäscheständer besteht aus beschichteten Stahl, leider Platzt die Beschichtung hier manchmal ab und Rost kommt dann schneller als einem lieb ist. Auch gibt es manchmal Probleme mit den Gelenken, welche wohl schlecht verarbeitet sind und brechen können. Trotzdem bietet er genug Platz für 2 Wäscheladungen aus einer 7 Liter Trommel.

Preis: 17-18€

  • 180cm aufgeklappt in der Länge
  • 105cm mit geschlossenen Flügeln in der Länge
  • 55cm in der Breite
  • 90cm in der Höhe
  • 2,6Kg

Vorteile

Preis

Sichere Aufstellmechanik

Genug Platz für 2 Ladungen

Passt durch jede Balkontür

Nicht zu schwer

Nachteile

Material

Qualität

Keine Extrafunktionen

Fazit – Für wen ist dieser Wäscheständer geeignet?

Von den Maßen her ist dieser Wäscheständer absoluter Durchschnitt, wer zu zweit oder dritt wohnt, wird hier mit der Größe zurecht kommen. Der Preis ist natürlich auch gut, jedoch geht der Preis oft mit der Qualität Hand in Hand und das haben wir auch hier. Ecken Platzen mit der Zeit ab und Rost entsteht und manche bekommen Probleme mit gebrochenen Gelenken.

Hier gehts zum detaillierten Testbericht

Hier gibts den Wäscheständer auf Amazon